Möhrchen-Kokos-Kuchen, der den Schrank aufräumt

Vor einiger Zeit* waren meine Eltern zu Besuch, da ich den Vater gebeten hatte, unseren Pflaumenbaum vernünftig zu beschneiden. Der sah nämlich furchtbar aus (also der Baum) und wir wollten ihn nicht komplett ruinieren. Und weil Besuch gleichzeitig auch Kuchen erfordert und ich das total vergessen hatte, habe ich etwas improvisiert. Nach dem Motto "regional … Möhrchen-Kokos-Kuchen, der den Schrank aufräumt weiterlesen

Kürbishummus

Nachdem ich letztens im Kühlschrank noch einen Butternut-Kürbis gefunden habe (manchmal frage ich mich ernsthaft, wie sowas geht, so riesengroß ist der Kühlschrank nämlich gar nicht), gab es bei uns ein Kürbishummus zum Abendessen. Der Ingenieur meinte zwar, das wäre eher ein Knoblauchhummus und hat mir dringend empfohlen, das nicht als Mittag mit ins Büro … Kürbishummus weiterlesen

Glasuntersetzer* aus Kork

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir nicht nur gegessen und geschlafen und sind spazieren gegangen. Der Ingenieur hat die besinnliche Zeit für Fotobücher genutzt und ich habe bissel was weggebastelt. Ich hatte nämlich noch aus dem Basteltag von IKEA eine angeknabberte Korkmatte und zwei fertige Untersetzer. Die Korkmatten werden als Tischset verkauft, … Glasuntersetzer* aus Kork weiterlesen

Herbstquiche – das Abendbrot räumt die Küche auf

Auch wenn es in diesem Jahr wegen der Trockenheit schon seit Anfang August wie Herbst aussah - die Temperaturen sind bis in den September hinein noch fast sommerlich. So langsam gleichen sich aber Wetter und Landschaftsanblick an, und so gibt es heute eine herbstliche Quiche. Für den Teig brauchen wir 50 g gemahlene Sonnenblumenkerne, 125 … Herbstquiche – das Abendbrot räumt die Küche auf weiterlesen