Mein Freß-Sack

Werbung* Aus den diversen Beiträgen über Schichtarbeitersalat oder Anti-Klau-Essen wisst ihr, dass ich gelegentlich mein Essen mit ins Büro nehmen. Und während die Gläser immer der einfachste Part waren hat mich geärgert, dass die vorhandenen Beutel irgendwie doof waren. Meist war der Boden zu schmal. Nachdem ich dann bei Katharina von Greenfietsen diese Mini-Stoffkörbchen gesehen … Mein Freß-Sack weiterlesen

Werbeanzeigen

Warme Hände – Strickstulpen

Es soll ja Leute geben, die den Winter und die Kälte so richtig klasse finden. Ich so eher … nicht. Um es einigermaßen erträglicher zu machen, trage ich viel Strickstulpen. Ein Paar davon ist nicht mehr schön, darum habe ich Nachschub gestrickt. Verwendet habe ich Sockenwolle (4-fädig, 210m/50 g, 75 % Schurwolle und 25 % … Warme Hände – Strickstulpen weiterlesen

Adventsdessert – ein Versuch

Wir arbeiten uns auf Weihnachten zu. Neben dem traditionellen Stollenanschnitt (vielen Dank und Grüße nach Bräunsdorf) habe ich ein Dessert ausprobiert und der Ingenieur musste testen. Am längsten hat übrigens das Anmalen der Glastassen gedauert. Das ist mit Boardmarker auf Glas ziemlich einfach. Entfernen kann man das dann einfach mit einem Microfasertuch. In die Tassen … Adventsdessert – ein Versuch weiterlesen

Grießbrei mit Mandelmilch – überschätztes Essen und Bastelkram

enthält Werbung*** Bei Hitze ist (fast) alles zu viel. Vor allem Kochen. Da aber Essen trotzdem gefragt war, kam es zu solch abenteuerlichen Sachen wie Grießbrei. Tja. Zur Abwechslung habe ich Mandelmilch verwendet, die noch im Kühlschrank lagerte. Das war erstmal nicht so spannend, einfach 825 ml Mandelmilch (den Abstand zu 1 l habe ich ausgetrunken, … Grießbrei mit Mandelmilch – überschätztes Essen und Bastelkram weiterlesen