Zitronige Pastinaken

Nicht genug, dass der Ingenieur an den freien Tagen unheimlich viel mit mir spazieren gehen musste - nein, er hatte auch meine Küchenexperimente zu erdulden. Die Pastinaken wurden denn auch recht skeptisch beäugt. Aber ich kann euch beruhigen, nach den Spaziergängen gab es immer Kekse oder Stollen und das Pastinakenexperiment hat das Prädikat "sehr essbar" … Zitronige Pastinaken weiterlesen

Advertisements

Olympischer Weg

Na, keine Sorge - wir gehen nicht unter die Supersportler. Immerhin waren wir aber am zweiten Weihnachtsfeiertag auf dem Olympischen Weg spazieren. Immer nur essen und faulenzen ist dann auch nicht so doll und außerdem hatten wir eine Mission. Den Olympischen Weg gibt es wirklich, das ist die Straße durch den Sportpark Luftschiffhafen. Wie nicht … Olympischer Weg weiterlesen

Nudelpfanne mit Spinat

Heute habe ich wieder mal ein Essen für euch, dass garantiert nicht den Schönheitspreis gewinnen wird, aber dafür enorm mit inneren Werten punktet. Besonders gut einsetzbar ist das Gericht nach einem Besuch des Potsdamer Weihnachtsmarktes (aka „das blaue Grauen“), wenn man kalte Füße hat und einfach nur etwas Schönes möchte. Nudeln gehen dann ja immer, … Nudelpfanne mit Spinat weiterlesen

Rentierkekse (für Erwachsene)

Was macht man an einem Sonntagvormittag im Dezember? Richtig: Kekse backen! Inspiriert haben ich mich diese kleinen Rentiere, die ich als Erwachsenenrezept* nachgebaut habe. Dass Schokolade und Salzbrezeln eine super Kombination sind, hatten wir ja hier schon getestet.     Und weil gute Vorbereitung die halbe Miete ist, habe ich zuerst mal den Backofen ausgeräumt … Rentierkekse (für Erwachsene) weiterlesen