Blondinen bevorzugt – mit Nuss und Schokolade

Auch wenn wir ab und zu mal gesund essen, gibt es Momente, in denen Schokolade nötig ist. Viel Schokolade. Zum Beispiel, wenn die Royals zuhause verlieren. Ich sag euch… Als Trost habe ich mich am Folgetag aufs Backen geworfen. Nach Sichtung der Vorräte konnte es losgehen und ich habe zuerst mal das Backpapier in die Auflaufform geworfen.

Jetzt aber: in die Stielkasserolle kommen 1 EL Honig und 1 EL brauner Zucker. sind diese gut flüssig, kommen 55 g Walnüsse* dazu und werden karamellisiert. Abwerfen auf einem Backpapier und dabei etwas ausbreiten, damit man die Nüsse nachher gut einzeln verarbeiten kann.

Als nächstes kommen 100 g weiße Schokolade und 100 g gesalzene Butter aufs Wasserbad und dürfen vor sich hin schmelzen. Das zu beobachten hat durchaus etwas beruhigendes. Und wir schalten mal den Backofen an: 180°C Umluft bitteschön. Und wir raspeln die Schale einer Zitrone ab und hacken noch etwas Schokolade, bei uns waren das 60 g Vollmilch.

In die Rührschüssel kommen nun 4 Eier und 75 g Zucker, das wird aufgeschlagen, bis alles schön gleichmäßig hellgelb ist. Hierzu kommen nun portionsweise 120 g Mehl und die geschmolzene und etwas abgekühlte Schokoladenmasse. Ist schon ganz lecker, wir wechseln jetzt aber die Werkzeuge, denn Zitronenabrieb, Schokoraspel und karamellisierte Nüsse werden nur mit dem Teigschaber untergehoben.

Wie nicht anders zu erwarten kann der Teig nun in die Auflaufform und wird ca. 20 Minuten gebacken. Wirklich gut. Und sehr gehaltvoll. Das Spielergebnis s.o. hat das nicht verbessert, aber der Sonntag ist mit Kuchen deutlich schöner.

Ganz herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag beim Kochtopf von Zorra!!!

*es empfiehlt sich, etwas mehr zu machen, wenn Fraßschaden zu erwarten ist.

7 Gedanken zu “Blondinen bevorzugt – mit Nuss und Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..