Exotische Möhrentarte

Heute machen wir mal wieder was total Exotisches. Alle arbeiten mit Superfood, das kann ich auch. Und wir haben auch ein Lieblingssuperfood. Ich verrate es euch: Möhrchen. Wer es nicht glaubt, guckt hier. Tja. Und außerdem schmecken die uns.

Darum habe ich für das Abendessen einen Teig aus 200 g Mehl (ca. 67 g Dinkelvollkorn- und 123 Dinkelmehl – was die Tüten halt so hergaben), 100 g Margarine, 1/2 TL Salz und 1 Ei geknetet. Den habe ich in die Quicheform (ja, haben wir inzwischen endlich auch) gedrückt und dann im Kühlschrank geparkt.

Als nächstes machen wir uns eine schöne Tasse Tee und setzen uns für eine Pause nach draußen.

So, nun weiter. Jetzt werden 6 Möhren (knapp 600 g) geputzt und in dünne Scheiben geraspelt. Außerdem werden so ca. 5 Frühlingszwiebeln geschnitten und ein kleines Bündel Petersilie grob gehackt. Die Zwiebeln habe ich nun in ordentlich Fett für 2 Minuten angebraten, bis sie ein bissel glasig sind. Dazu kommen nun die Möhrchen und ½ TL Salz und 1 EL Zucker (ja, echt wirklich). Alles einmal gut durchrühren, ein Schlückchen Wasser dazu, Hitze herunterdrehen und Deckel drauf. Das kann jetzt für 8 Minuten vor sich hin quackern, dann kommt noch die Petersilie dazu. Runter vom Herd damit. Nebenbei heizen wir auch mal den Backofen auf 200°C Umluft auf und legen etwas Alufolie oder Backpapier auf den Boden. Irgendwas läuft später garantiert aus und ich habe ganz schön schrubben müssen.

Als dritten Bestandteil gibt es noch eine Soße aus ca. 90 g Joghurt, 160 g Frischkäse, 2 Eiern – glattgerührt und gewürzt mit etwas Kurkuma, Salz, Paprika, Chiliöl (vorsichtig).

Jetzt geht es ans Finale: Teig aus dem Kühlschrank holen und das Möhrengemüse einfüllen. Ich hatte erst Sorge, das würde nicht passen, tat es dann aber doch. Jetzt noch die Soße darüber geben und dann ab in den Ofen damit. Ich habe den Wecker auf 35 Minuten gestellt und dann noch einmal 5 Minuten mit Grillstufe dazugegeben. Die Backzeit eignet sich hervorragend, um die Küche etwas aufzuräumen und den Tisch zu decken.

 

Bei uns reichte die Tarte für vier Portionen. Und es gab ernsthafte Beschwerden, dass von dem Möhrchengemüse nichts übriggeblieben wäre, das ginge jetzt mal gar nicht und muss beim nächsten Mal unbedingt bedacht werden. Ok, lässt sich einrichten.

4 Gedanken zu “Exotische Möhrentarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.