Dankbare Nudeln

enthält Werbung*

Nudeln machen glücklich. Und so zubereitet noch einmal um so mehr.

Wir starten damit, dass wir einen Zweig Salbei aus dem Garten holen. Der Busch ist ohnehin so dermaßen seltsam gewachsen, der muss wohl weg oder zumindest deutlich beschnitten werden (nicht bevor wir Ersatz gepflanzt haben). Anschließend musste ich die Socken wechseln, denn es hatte wieder einmal in die Gartenlatschen geregnet. Sind die Füße wieder trocken, werden Tagliatelle (diese frischen aus der Tüte, für 2 Personen 400 g) aufgesetzt.

Für die Soße werden nun der Salbei (ohne den dicken Stiel) und gut 60 g Walnüsse. Das alles wird in richtig viel Butter angebraten. Eine gute Handvoll Cocktailtomaten kommt auch noch dazu, die können etwas Hitze gut vertragen. Wenn es in der Pfanne gut riecht, gibt man noch den Saft einer Limette und 1/2 Zitrone dazu. Jetzt die Flamme aus und einen guten Schwabb Sahne dazu. Abgeschmeckt wird mit Salz und Pfeffer.

Jetzt aber flott, Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben und vorsichtig unterrühren. Als Krönung gibt es noch eine gute Handvoll gehackter Petersilie.

 

 

Nach dem Essen sind wir dankbar:

  • für das leckere Essen und die vielen Inspirationen dazu im Internet, z.B. von Bine
  • dem Vater, dass er uns den Beutel Walnüsse geknackt hat,
  • dem Ingenieur, dass er nicht nur den vergessenen Schirm geholt hat, sondern auch noch Petersilie mitgebracht hat und
  • mir, weil ich gekocht habe.

Mit Abwaschen bin ich jetzt aber nicht dran.

*wegen Verlinkung

3 Gedanken zu “Dankbare Nudeln

      1. Hoffentlich habe ich am Mittwoch den letzten im Hinblick auf das Zahnfleisch, Fäden ziehen.
        Den Retainer reinmachen und die Zähne wieder stabilisieren wird wohl noch ein paar Termine reinschneien.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.