Gemüsebrühe selbstgemacht

Nachdem das „Rezept“ für die Gemüsebrühe hier so eine Nebenrolle spielte, habe ich es endlich einmal ordentlich nachgebaut und auch ein paar Fotos gemacht. Die Herstellung ist ganz simpel, 400 g Suppengemüse (und was so da ist) shreddern und mit ca. 80 g Salz vermischen.

Je nachdem, welches Gemüse man verwendet, ist die Farbe der Brühe. Dieses mal habe ich einen Rest der Charge mit roter Beete untergerührt, da das so ein komischer Rest im Glas war.

Fertig sieht das dann so aus. Ich habe das mit dem Smoothiemaker gemacht.

Ein Gedanke zu “Gemüsebrühe selbstgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..