Quark-Dingsies

Manche Leute haben es ja so richtig drauf mit der Patisserie, da sieht jedes Gebäck aus wie ein Kunstwerk. Bei mir ist das meist eher nicht so. Aber sagen wir mal, die inneren Werte sind auch wichtig, gerade bei Gebäck. Und so habe ich mir ein Rezept geschnappt, daran herumgefriemelt und heraus kamen diese Dingsies.

Für den Teig werden in der Rührschüssel 350 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 TL Backpulver verrührt.

Im hohen Messbecher habe ich 125 g Quark, 40 g Milch, 40 g Rapsöl und 1 Ei verquirlt. Huiiiiii.

Anschließens kommt die flüssige Matsche zu den trockenen Zutaten und wird gut verknetet. Nebenbei schalten wir mal den Backofen auf 160°C, Umluft.

Da bei der Konsistenz nix mit Ausrollen und Ausstechen zu machen war, habe ich mit dem Eisportionierer Kugeln abgestochen und diese mit Abstand auf die Backmatte gelegt. Etwas plattstreicheln (ein paar habe ich in Herzform gedrückt) und mit Butter bepinseln, anschließend für ca. 17 Minuten backen.

Einige der Dingsies habe ich anschließend noch einmal mit Butter bepinselt und mit Zucker bestreut, der mit Rote-Beete-Pulver verrührt ist. Das sieht sehr lustig aus. Die Dingsies essen sich so nebenbei weg – gern zum Feierabendkaffee, gehen aber auch als Frühstücksersatz durch – speziell für Menschen, deren Frühstück heute etwas verrutscht ist.

6 Gedanken zu “Quark-Dingsies

  1. Die „Dingsies“ haben sicher richtig gut geschmeckt. Backereien (ausser Brot) werden bei mir auch immer etwas „verrutscht“. Aber macht ja nix, wie du schon sagst, die inneren Were zählen.
    Zucker mit rote Beete Pulver, interessant … ich hatte mir nämlich mal Lebensmittelfarbe gekkauft und fand dann heraus, dass die aus gestampften Insekten hergestellt war.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.