Kartoffelreste mit was drauf

Ständig diese Fragen „was gibt`s heute zu essen?“ ist schon schlimm. Und wenn man dann keine Ideen hat, ist das noch schlimmer. Und immerzu Käsebrot… nun ja. Also gab es bei uns mal wieder Hering mit Himbeertunke und wie sich das gehört, sind genug Kartoffeln für ein Folgeabendessen übriggeblieben.

Und auch wenn mich diese Smashed Potatoes nicht wirklich vom Hocker gehauen haben, ist das als Beilage doch ganz nett und man kann ja einiges damit machen. Wie schon beim letzten Versuch habe ich die übriggebliebenen Kartoffeln noch fix gepellt und am Folgetag auf einem Backpapier mit dem Kartoffelstampfer etwas angedrückt. Das macht auch diese putzigen Rillen. Beträufelt habe ich die Kartoffeln mit etwas Olivenöl und Paprika. Gebacken habe ich bei Ober-/Unterhitze* ca. 200°C bis sie schön aussehen.

So 10 Minuten nach dem Start habe ich ein paar Zwiebeln und Knoblauch geschnippelt und auch zu den Kartoffeln geworfen, genauso wie die Handvoll Tomaten, die da noch herumlungerten.

In der Zwischenzeit kann ganz in Ruhe die Auflage geschnippelt werden, bei uns war das eine Avocado; Apfel und Radieschen stelle ich mir hier auch gut vor. Obenauf kommt noch eine gute Handvoll Kräuter oder – wie hier – verschiedene Sprossen. Wegen der Hübschigkeit habe ich das auf dem Blech angerichtet, in der Schüssel verrutscht alles gleich wieder. Auf dem Teller kann jeder noch Limettensaft oder Salatsoße dazugeben, das sieht dann aber gleich gänzlich unfotografierbar aus.

* Unser Backofen macht jetzt echt die Grätsche, die Umluft klappt nicht mehr und gelegentlich kommt uns auch die Sicherung. Der Ingenieur recherchiert ernsthaft und ich habe bereits 2 Versionen in der engeren Wahl. Aufregend das!

3 Gedanken zu “Kartoffelreste mit was drauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.