Dutch Baby mit Käse

Nachdem die verrückten Eierkuchen hier letztens sehr gut ankamen, habe ich wegen „keine Idee“ und „wir haben nur Reste im Kühlschrank“ eine herzhafte Variante von diesem lustigen Gericht ausprobiert. Das Schönste an diesem Essen ist wirklich der Moment, wenn die Eierpampe im Backofen sich ausdehnt und ausdehnt und… aber guckt selber.

Für die Eiermasse habe ich 4 Eier (Größe M) mit der Küchenmaschine so richtig heftig vermischt und dann 150 ml Milch, 100 g Mehl, 1/2 TL Salz und 30 g Butter untergehoben. Nebenbei wird der Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze aufgeheizt und eine große Pfanne hineingestellt. Ist der Ofen heiß, wird etwas Butter oder Margarine in die Pfanne gegeben (nicht zu knapp) und noch einmal kurz Ofen zu, dass die auch heiß wird. Dann Ofen auf, flott die Eiermasse in die Pfanne gießen und wieder zu, das bleibt jetzt für gut 20 Minuten da drin.

In der Zwischenzeit habe ich einen Apfel in Spalten geschnitten und diese in der Pfanne angebraten. Das kann ganz in Ruhe passieren. Und ich habe feststellen müssen, dass der als Auflage geplante Camembert irgendwie eklig war. Also den ab in die Tonne und als Ausweichvariante habe ich den letzten Fitzel Weichkäse und einen Rest Ziegenfrischkäse aus dem Kühlschrank geangelt.

Nach 20 Minuten machen wir den Ofen kurz auf, quietschen etwas herum (der Dutch Baby ist inzwischen heftigst aufgegangen), verteilen Käse und Äpfel auf dem Backwerk und schieben alles noch einmal 5 Minuten in den Backofen. Das ist genau die Zeit, den Tisch zu decken.

Final habe ich noch etwas Erdbeermarmelade auf dem Essen vertupft, der Ingenieur hat das Bier eingegossen und die Brötchen aufgeschnitten und es konnte losgehen.

7 Gedanken zu “Dutch Baby mit Käse

  1. Das mit dem Quietschen kriege ich ganz bestimmt hin, aber ob ich dass Rezept nachkochen kann, weiß ich nicht. So gut sind meine Kochkünste dann doch nicht, bisher brauche ich immer noch ein Rezept, wenn ich das auch manchmal abwandle, da nicht alle Zutaten im Haus sind.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.