Gefälschtes Essen – Pastéis de Nata

Vor langer, langer Zeit hat der Ingenieur in Portugal gearbeitet und mag seitdem sehr gern Pastéis de Nata. Gelegentlich sind die auch hier in einem Lebensmittelladen für mediterrane Lebensmittel zu bekommen. Vermutlich backt die da irgendwer, wenn Zeit und Muße sind, denn oft gibt es die nicht. Damit die Abstände nicht so groß werden, habe ich es auch mal probiert, allerdings habe ich etwas getrickst.

Basis der Pastéis de Nata ist Blätterteig, den habe ich gekauft und der kommt schon mal aus dem Kühlschrank. Und anstelle des originalen Puddings mit Ei habe ich ganz normalen Pudding gekocht (ok, etwas süßer als normal und mit ein bissel Sahne). Der darf in Ruhe abkühlen.

Jetzt wird der Blätterteig ausgerollt, die Platte halbiert und aufeinander gelegt und dann von der kurzen Seite aufgerollt. Teigrolle in 12 gleiche Stücke teilen, diese plattdrücken (ja!) und in Muffinförmchen stecken. Dort hinein füllen wir den Pudding. Eventuelle Puddingreste werden aufgegessen.

Gebacken habe ich für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft und dann noch ein paar Minuten mit Grill von oben, um eine schöne Farbe hinzukriegen.   

Das kritische Publikum merkte natürlich SOFORT, dass das keine originalen Pastéis de Nata sind, da fällt es auch nicht mehr ins Gewicht, dass ich keine Azuleijo-Fliese fürs Foto hatte und stattdessen (blau, immerhin) die Postkarte vom großen Nichtlein mit dazugeworfen habe. Die Nachfrage war dennoch groß, so dass ich wohl nur geringfügig an meiner Version nachbessern werde (der Pudding muss fetter). 

4 Gedanken zu “Gefälschtes Essen – Pastéis de Nata

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..