Reste mit Käse überbacken

Normalerweise habe ich Lust zum Rezepteausprobieren, aber manchmal stockt das etwas. Wen wundert es? Essen müssen wir natürlich trotzdem, und weil ihr es seid, kriegt ihr auch ein Bild davon.

Als sich der Hunger in klein zeigte (und der Ingenieur endlich zuhause war) habe ich in die kleinen Auflaufförmchen je 1/2 Zwiebel, 1/2 orangene Paprika, eine Handvoll Champignons und eine Handvoll kleingeschnittene Tomaten geworfen. Obendrauf wird je 1/2 Packung Schafkäse gekrümelt.

Der Farbigkeit wegen habe ich noch etwas von dem Oger-Dressing obenauf geträufelt und noch Rapsöl über alles gegeben. Irgendein anderes grünes Pesto sollte auch gehen.

Ungebacken sieht das so aus, das Grün macht auf dem Käse noch so richtig was her. 

Gebacken wird bei ca. 180°C für eine halbe Stunde.

Dazu gab es bei uns Brot. Und es gibt natürlich auch ein Bild vom fertigen Essen. War ja warm genug, so dass ich noch genug Zeit für ein (ein!!!) Foto hatte. Ich hätte auch mehr trödeln können, vor allem die Tomaten waren superheiß. Für Reste fand ich das ganz ok. 

 

Ein Gedanke zu “Reste mit Käse überbacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.