Mandeltörtchen mit Füllung

Bei unseren Renovierungsarbeiten haben wir ziemlich heftig ausgemistet. Unter anderem einen uralten Ordner mit Rezepten. Nur dieses eine hier musste ich unbedingt noch ausprobieren (Menschen mit Muskelkater brauchen unbedingt etwas Süßes).

Gestartet wird mit einem Mürbeteig aus 125 g Mehl, 1 Messerspritze Backpulver, 1 EL Zucker, 1 Ei, 50 g Margarine – alles gut verkneten, ab in die Schüssel, Teller drüber und ab in den Kühlschrank.

Beim nächsten Mal werde ich einen der „normalen“ Mürbeteige nehmen, das war mir bissel zu klebrig in der Verarbeitung. 

Mindestens eine Stunde später werden Muffinförmchen damit ausgekleidet. Bei mir hat es für acht Förmchen gereicht. In jedes Förmchen kommt nun noch ein Teelöffel Marmelade – bei uns war es Erdbeermarmelade. Himbeer stelle ich mir auch gut vor, nur da sind so Kernchen drin.

Jetzt ist auch Zeit für die Mandelmasse – dafür werden 75 g Margarine und 70 g Zucker gut zusammengerührt, dazu kommen 2 Eier und – nach kurzer Rührzeit 100 g geriebene Mandeln und 3 EL Mehl. Diese Masse wird gerecht auf die Förmchen verteilt. 

Gebacken wird im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für ungefähr 20 Minuten. Hilft übrigens nicht gegen Muskelkater, hebt die Laune aber erheblich. 

 

2 Gedanken zu “Mandeltörtchen mit Füllung

  1. Das sieht sehr lecker aus. Wir haben auch eine Wohnung renoviert, Nerven brauchte es nicht so viele weil sie leer stand. Jetzt mietet sie unser Sohn von uns. Etwas schmerzen tun jetzt die Handwerker Rechnungen, aber die sind nicht teurer als erwartet aber halt trotzdem hoch 😦

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.