Salzzitrone – Variation

Das war nicht das erste Experiment mit Salzzitronen, wir hatten hier schon mal eins.

Diesmal habe ich zwei unbehandelte Zitronen gut abgewaschen, in Scheiben geschnitten und in ein Glas gestapelt.

Für die meisten Gerichte braucht man nämlich gar nicht so viel und ich erhoffe mir, dass das das Gematsche reduziert.

Zu den Zitronenscheiben kommen 1/2 EL Zucker (10 g) und ca. 2 EL Meersalz (35 g). Mit kochendem Wasser aufgießen, zuschrauben, fertig. Ach ja, das muss jetzt natürlich noch etwas durchziehen, am besten im Kühlschrank.

10 Gedanken zu “Salzzitrone – Variation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.