Spiegelei im Grünen

Im Winter ist das ja immer so eine Sache. Grün ist fein, aber jetzt echt mal – kalter Salat ist nicht so der Renner. Und so habe ich ein Rezept aus der essen&trinken gelesen, fast alles an Gewürzen weggelassen, die Mengen etwas angepasst (was halt so da ist) und – tja, uns schmeckt es.

Zuerst wird mal eine Porreestange geputzt, längs halbiert und kleingeschnitten Ist das erledigt, wird alles gut gewaschen und darf abtropfen. Das waren hier gut 140 g. Nun scheiden wir mal drei Schnitze der Salzzitrone (knapp 50 g) klein. Und es werden gut 2 Handvoll grüner Spinat (ca. 200 g) gewaschen.

Großes Gekrame im Töpfefach, denn ich brauche die große Pfanne ohne Beschichtung. Die steht ganz unten. Dort hinein etwas Fett und der Porree, der kann jetzt 4 Minuten dünsten. Als nächstes kommen die Salzzitronen und der Spinat dazu. Etwas rühren, Deckel drauf und kurz waren, bis der Spinat kollabiert ist.

Jetzt mal vorsichtig kosten und mit etwas Gemüsebrühe nachwürzen. Hier vorsichtig, dem Ingenieur ist es beinah zu salzig geworden.

Fast fertig, jetzt müsse nur noch die Eier obenauf gegeben werden, etwas Ziegenfrischkäse in die Lücken und dann mal Deckel drauf und Tischdecken. Wollt ihr die Eier richtig gelb oben, muss das ohne Deckel gehen. Dann dahert es aber länger und ist evtl. oben noch glibbrig (das geht so gar nicht).

Übrigens war es mit den Fotos gar nicht so einfach, alles sehr dunkel und da haben wir mit meiner Tageslichtlampe experimentiert. Da der Ingenieur aber die ganze Zeit rumgezappelt hat (Hunger?), sehen die Bilder eben aus, wie sie aussehen.

Und – haha – es sind Salzzitronen drin, das sind Zitrusfrüchte. Darum schicke ich das Rezept mal fix zu Zorra in den Kochtopf. Guckt mal nach, da werden noch bis 15. Februar Rezepte mit Zitrusfrüchten gesammelt.

5 Gedanken zu “Spiegelei im Grünen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.