Brotaufstrich in pink

Auch das beste Brot ist noch besser, wenn was ordentliches drauf ist. Bei mir ja immer ungeschlagen Butter und etwas Salz, ab und an darf es auch mal etwas farbenfroher sein.

Mit Blick in den Kühlschrank machen wir mal den Smothiemaker flott und schnippeln hinein: 1/2 Apfel, 1 geschälte rote Bete (roh), 50 g Sonnenblumenkerne, 75 g Rapsöl, 50 g Orangensaft, ein ordentlicher TL Meerrettich, 1/2 TL Salz.

 

Das wird alles gut durchgehackt, eventuell noch etwas Salz oder Meerrettich dazu und schon kann es losgehen. Der Ingenieur meinte, dass das Essen sowohl geschmacklich als auch farblich ein Knaller war.

2 Gedanken zu “Brotaufstrich in pink

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.