Das Rosenkohlessen ohne Namen (mit Nudeln)

Gegessen haben wir es, gekocht natürlich auch. Nur ein Name fiel uns nicht ein. Habt ihr eine Idee?

Es gab mal wieder Rosenkohl, diesmal habe ich ca. 300 g Rosenkohl geputzt und halbiert und dann mit 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 1 Chili in der Pfanne angebraten.

Ich habe zwischendurch mal alle Rosenkohlhälften mit der platten Seite nach unten gedreht, weil ich diese Seite angebräunt haben wollte. Spätestens hier musste ich den Ingenieur wegschicken, weil er die ganze Zeit rumgekaspert hat. Ach ja, nebenbei werden Nudeln aufgesetzt (solche kurzen Maccheroni).

Ist das Gemüse gut angebraten, kann da die Hitze runtergedreht werden und es kommen noch Nudelwasser und Sahne mit dazu. Jetzt abschmecken, eventuell muss noch etwas Salz dazu (wir haben bisher nur das aus dem Nudelwasser) und ein Spritzer Zitronensaft kann nicht schaden.

Und weil wir das so mögen, habe ich die Nudeln mit der Schaumkelle gleich in das Gemüse gekellt.

2 Gedanken zu “Das Rosenkohlessen ohne Namen (mit Nudeln)

  1. Das erinnert mich daran, dass wir wirklich lange keinen Rosenkohl gegessen haben. Aber ich meine auch nicht, dass wir im Supermarkt welchen gesehen hätten. Egal, so wie du den zubereitest, so macht man Nudelpfannen in Bologna (minus Sahne), also gebratene Gemüse, etwas Nudelwasser, Gewürze und dann Nudeln untermixen. Du könntest es also theoretisch „Rosenkohl Bologna a panna“ nennen. 😉 Dein Rezept hört sich lecker an, mit oder ohne Namen. Ich mag solche Pfannen sehr.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo liebe Ilka.
    Erst einmal ein gutes neues Jahr für dich und den Ingenieur….

    Das ist ein ‚Essen ohne Frauke‘ heute.
    Das wird kein offizieller Name werden, aber Fakt.
    Heute würde es für mich ausschliesslich Käsebrote geben….
    Aber ich hoffe, dass es Euch geschmeckt hat. Irgendjemand muss sich ja opfern und den Rosenkohl essen. Es gibt ihn ja nicht nur zum Anschauen auf dieser Welt….
    Herzliche Grüsse, Frauke

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.