Lasst uns den Sonntag feiern

Ja, ich weiß ja, dass heute gar nicht Sonntag ist. Macht aber nix, wir haben nämlich Urlaub. Für das Sonntagsgefühl habe ich etwas ähnliches wie Affogato al caffè zusammengerührt. So ähnlich, weil ich anderes Eis und zwei Extrazutaten verwendet habe. Aber nun los, sonst schmilzt das Eis.

Wir starten gleich mal damit, dass pro Portion ein Espresso aus der Maschine laufen darf.

Nebenbei kommen in jede Tasse zwei Kugeln Eis, ich habe hier welches mit Latte Macciato verwendet, das hat neben dem Kaffeegeschmack auch noch Schokostückchen.

Jetzt die erste Extrazutat: Eierlikör – in jede Portion so viel, wie Espresso in der Tasse ist, obenauf den Espresso und – wieder total extra – obenauf einen Keks. Fertig.

Hopp, Trinkhalm hinein und „Sonntag“. Und nur kein Mitleid, das sieht nur so übersichtlich aus, die Tassen sind riesig.

Ein Gedanke zu “Lasst uns den Sonntag feiern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.