Chia-Kuchenersatz

Anstelle von Kuchen (warm, warm, warm) gab es letztens Dessert. Der Ingenieur war erst skeptisch, hat sich über meine Schichttechnik kaputt gelacht und dann fröhlich sein Glas ausgelöffelt.

Die weiße Schicht ist Milch (knapp ein Marmeladenglas voll), 3 EL Chiasamen und 1 EL Zucker. Alles nach dem Frühstück ins Glas füllen, Deckel drauf und ab in den Kühlschrank damit. Ab und zu mal schütteln, damit nix klumpig wird.

Die orangene Schicht besteht aus 1 Mango, 3 Nektarinen und etwas Orangensaft, die zu einem dicken Smoothie verarbeitet werden.

 

Eingefüllt habe ich alles am Nachmittag mit dem großen (!!!) Trichter und in kreisenden Bewegungen, um nicht wieder mit dem Löffel den Glasrand zu bekleckern. Das hat gut geklappt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.