Besoffner Fisch

Also richtig besoffen, schon beim Öffnen der Tür kommt da eine Fahne. Fahren kann der nicht mehr. Nicht der Ingenieur. Nee, der Fisch!

Also eigentlich ist das ein Abendessen für eine Person, die mal wieder eine großen Appetit auf Fisch hat. Und wegen Energie* und so gibt es auch noch Knäckebrot.

Also, boah, vermutlich ist der Alkohol doch nicht verkocht oder ich hab von der Wolke was abbekommen. Es ist verworren. Also was hab ich gemacht?

Im ersten Schritt habe ich ein großes Stück Lachsfilet in die kleine Auflaufform gesteckt und mit einer Mischung aus dem Saft einer Zitrone, einer geriebenen Knoblauchzehe, etwas geriebenem Ingwer und Salz übergossen. Das bleibt da schön stehen, bis das Knäckebrot aus dem Ofen kommt. Dann Knäcke raus und Fisch rein.

Und jetzt wird es spannend, wir verrühren ca. 40 g weiche Butter, einen Schwabb (15 g) Weinbrand**, Salz und ein paar zermörserte rote Pfefferkörner. Jetzt sollte der Fisch so 5 Minuten im Ofen gewesen sein. Dann flott mit Topflappen: Fisch raus, Buttermischung gleichmäßig drauf und Fisch wieder rein. Wer mag, schaltet jetzt auch die Grillfunktion an.

Das dauert jetzt noch einmal 5 bis 7 Minuten. Nicht zu kurz, dann ist es zu hell, nicht zu lang, sonst ist der Fisch zu durch. Und beim Öffnen der Backofentür schön vorsichtig, denn der Weinbrand kommt uns jetzt als Wolke entgegen.

Das war es auch schon. Als Beilage passt ein Stück Brot ganz prima. Und nach dem Essen alles gut lüften.

*wenn der Backofen schon mal warm ist – und die erste Fuhre ist längst rückstandsfrei weggeknuspert.
**den haben wir mal geschenkt bekommen. Und den trinkt hier niemand, der kommt nur für besoffnen Fisch zum Einsatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.