Zitronensalz

Seid ihr auch im Endspurt, was die Weihnachtsgeschenke angeht? Also eigentlich schenken wir uns ja nichts – also die Erwachsenen. Aber irgendwie finden sich immer mal so nette Nettigkeiten, um die man bei passender Gelegenheit eine Schleife machen kann.

Doof ist dann nur, wenn alle was bekommen nur einer nicht. Und aus diesem Grund habe ich mal so nebenbei ein Zitronensalz hergestellt, das mit Schleife drum auch prima verschenkt werden kann. Wer dieses fotografierte Gläschen bekommt, verrate ich aber mal sicherheitshalber nicht – man weiß ja nie, wer hier mitliest.

Dazu raspelt man zuerst mal die Schale von drei unbehandelten Zitronen* ab und vermengt diesen wunderbar riechenden Berg pures Gelb mit ca. 200 g Meersalz. Rühren, rühren, rühren – bis alles gleichmäßig verteilt ist. Das Salz sollte ein bissel gelb schimmern und es dürfen keine Klumpen Zitronenschale vorhanden sein.

Als nächstes wird diese Mischung in einer Edelstahlpfanne vorsichtig erwärmt und unter rühren, rühren, rühren ca. 15 Minuten getrocknet. Ab damit in saubere und trockene Gläschen, Schleife drum, fertig.

Der Aufwand ist übersichtlich, es gibt nur zwei Hürden zu bewältigen: erstens sollte man unbehandelte Zitronen kaufen (das ist manchmal gar nicht so einfach) und zweitens sollte man sich beim Abraspeln der Zitronenschale nicht verletzen.

 

Verwendet werden kann dieses Salz zu fast allem – wir haben es – etwas kleingemörsert – auf gegrilltem Lachs und gegrillten Tomaten probiert und es war super.

 

*falls sich jemand fragt – den Saft dieser drei Zitronen habe ich in einem Zitronenkuchen verarbeitet. Über den muss aber wegen mangelnder Aufsicht und daraus folgender starken Farbgebung der Mantel des Schweigens gedeckt werden.

 

 

5 Gedanken zu “Zitronensalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.