Gleitzeitbrot

Eigentlich gibt es ja am Freitag Pizza (oder Sushi, das dann aber nicht selbstgemacht). Manchmal ist aber der Freitag im Büro einfach nur „naja“. Komische Sachen auf dem Tisch, die Lieblingskollegin im Urlaub, keine festen Termine und der Rest der Mannschaft in einem eigenen Film unterwegs. Wenn dann dazu noch der Computer spinnt, draußen die Sonne scheint und das Gleitzeitkonto voll ist hilft nur noch „nüscht wie weg“.

Zuhause habe ich mich dann zuerst einmal ganz gemütlich mir einem Kaffee hingesetzt. Ja, das muss so.

Als nächstes einen Hefeteig aus 230 g Dinkelvollkornmehl, 100 g Weizenvollkornmehl und 60 g Weizenmehl, 1 Päckchen Hefe*, 4 Espressolöffel** Paprika, 2 Espressolöffel*** Salz, 1 ordentlichen Hieb Honig, 2 Espressolöffel*** Backmalz und 270 ml Wasser angesetzt. Während der Teig aufgeht, habe ich Gartenkrams gekramt und dabei unter anderem festgestellt, dass es in die Gartenlatschen geregnet hat. Wer mag, kann hierzu jetzt das passende Geräusch *fluatsch* machen.

Ein paar trockene Socken und warme Teetassen später habe ich aus dem Teig Kügelchen geformt und in die je ein Stück Camembert gedrückt. Dabei nicht sparsam sein. Die Kügelchen stopft man in die mit Backpapier ausgelegte Backform und matscht ordentlich gelbe Marmelade drüber. Alles noch für knapp 40 Minuten in den Backofen und dann (vorsichtig, heiß) zerrupfen und aufessen.

Ein Foto vom zerrupften Brot kann ich euch nicht anbieten, das sieht dann einfach nur noch schlimm aus.

* in Versuch 1 habe ich die Hefe vergessen. Kann man mal sehen, wie weit runter die Festplattenkapazität am Freitag so ist. Das Ergebnis war deutlich kompakter (hihihi), hat aber trotzdem geschmeckt.

** nur der passt in die Öffnung des Paprikaglases

*** ja wenner nun schon mal in die Wäsche muss, kanner den Job auch fertigmachen, oder?!

 

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Gleitzeitbrot

  1. Hallo, Ilka,
    das klingt wieder soooo lecker! Nur mit „Backmalz“ kann ich nix anfangen, das kenne ich nicht. Kannst Du mir dazu was sagen? Gibt es das im Supermarkt?
    Und kann ich statt Camembert (den ich nicht mag) auch anderen Käse verwenden, Hartkäse vielleicht?
    Ich hatte am verg. Wochenende wieder Deinen Flammkuchen. Der ist einfach immer fein!! Schmatz.
    Ich hoffe, Du hast Deine Festplattenkapazität jetzt am Wochenende wieder auf einen hohen Level gebracht? 🙂
    Liebe Grüße
    Bärbel

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bärbel,
      das Backmalz habe ich mir aus einer Mühle mitgebracht, das macht das Brot dunkler und ein bissel süßer. Im Supermarkt habe ich das noch nicht gesehen. Eventuell im Reformhaus.
      Und wenn du Camembert nicht magst, nimm einfach anderen. Der Weichkäse hat den Vorteil, dass er länger weicht bleibt. aber wenn du ich nicht magst, hilft dir das auch nicht ;-).
      Lieben Gruß
      Ilka

      Gefällt mir

    1. Versuch einfach ohne, eventuell mit etwas mehr Honig oder Zucker – schmeckt bestimmt trotzdem. Und als Füllung versuchst du beides und verrätst mir hinterher, was besser ist. Wobei ich mir sowas wie Gouda oder Maasdamer besser vorstelle als Schmelzkäse.

      Gefällt mir

      1. Ok, Gouda und noch lieber Maasdamer kommen mir sehr entgegen. Sie müssen halt nur schmelzen (denke ich – es gibt ja auch Hartkäse, der nicht gut schmilzt). Ich werde berichten. Danke, Ilka. Bist ein Schatz!

        Gefällt mir

  2. Hallo, Ilka!
    Brot ist auch ohne Malz gut gelungen. Hab nach Deinem Rat hin mehr Honig genommen. Ich hatte Hartkäse (Bergkäse), das ist ok, aber ich glaube, dass Camembert sich von der Konsistenz her besser eignet. Werde noch mal mit anderem Käse probieren. Ansonsten supi – es geht schnell, was ich gerne mag, denn stundenlang in der Küche stehen ist nicht meins.
    Nochmals Danke und liebe Grüße von mir.
    Bärbel

    Gefällt 1 Person

      1. Hallo, Ilka!
        Anderes Thema: für die Etketten, die zu fest auf den Gläsern kleben, gibt es Etikettenlösespray (Baumarkt oder im Netz). Funktioniert super. Ich hab das Problem auch öfters.
        Ich dachte, ich schreibe es Dir hier schnell, weil Du sicher heute nicht mehr in den Blog schaust.
        LG Bärbel

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.