Bananenmüsli (ein Minion räumt die Küche auf)

Bananen werden bei uns schneller reif, als mir lieb ist. Und da hier niemand ist, der gern braune Bananen mag, habe ich die letzte zu einem Knuspermüsli verarbeitet.

Dazu habe ich 243 g Haferflocken (leer), 1 Banane (das waren 146 g), 47 g Sonnenblumenöl (leer), 25 g Honig, 93 g Sonnenblumenkerne (leer), 33 g Mandelblättchen (leer) und die Reste aus den Gläsern von gepufftem Amaranth und Chiasamen und eine Prise Salz in der Küchenmaschine bearbeitet, bis alles gut durchmischt war. Die beste Begleitmusik dazu ist dieses Lied.

Gebacken wird wie immer bei ca. 180°C (nach 10 Minuten kurz durchrühren, dann noch einmal 4 Minuten backen). In der Backzeit habe ich meinen Einkaufszettel geschrieben.

 

So, und hier noch ein Nachtrag vom Wochenende – damit steht schon mal fest, das die Royals GFL2 Nord Meister 2017 sind. Viele Grüße nach China 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.