Haloumi-Bulgursalat

Immer wieder gleich, immer wieder anders. Das hier ist ein ganz normales Abendbrot inklusive einer Portion für das Mittagessen am Folgetag. Damit alles reicht, habe ich gut 200 g Bulgur mit ordentlich Salz und 400 g kochendem Wasser ca. 10 Minuten blubbern lassen. Solange das passiert, habe ich zwei Stücken Haloumikäse (den mit der scharfen … Haloumi-Bulgursalat weiterlesen

Erdbeerkuchen

Erinnert sich noch jemand an die unglaublichen Wassermassen, die vor kurzem vom Himmel fielen? Die kamen nicht nur in Berlin, auch bei uns in Potsdam hat es ordentlich geschüttet. Eigentlich hatte ich an dem Tag ein bissel was vor, unter anderem auch den Wochenendeinkauf. Wenn es aber von oben nur so herunterkübelt und hier noch … Erdbeerkuchen weiterlesen

Norwegische Stühle

Das Phänomen ist wirklich international (und mein Blick ist inzwischen auch sehr geschärft). Hier seht ihr zwei ausgesetzte Stühle vor einem typisch norwegischen Restaurant in Bergen. Ja, thailändisches Essen findet man in Norwegen ziemlich häufig. Wir haben sogar einen Thaiimbiss in einem Fjord gesehen, in dem es nicht mal einen Supermarkt oder Laden gab. Nachdem … Norwegische Stühle weiterlesen

Schokoporridge (mit Essen spielt man nicht)

"Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages", "Man soll frühstücken wie ein König", "Frühstück ist das neue Rauchen". Häh, was?! Eigentlich ist das aber egal. Jeder sollte frühstücken, was er mag und wann er mag. Und das kann sogar von der Tagesform anhängig sein. An manchen Tagen reichen mir Kaffee und ein Keks, an … Schokoporridge (mit Essen spielt man nicht) weiterlesen