Küchenchaos advanced – Möhrchenguglhüpfer

Möhrchen gehen hier ja immer, warum also nicht auch im Kuchen. Die Anregung dazu habe ich bei Yvonne von Mohntage gefunden. Und sind die Dingerchen nicht niedlich? Bei mir werden es zwar andere Formen und wieder eine Abwandlung, aber die Hauptsache steht: Möhrchen.

Na dann los: zuerst brauchen wir zwei Möhrchen, die auf der kleinsten Scheibe der Küchenmaschine gerieben werden (bei der Gelegenheit können gleich auch noch Möhren und Apfel für den Salat gerieben werden, allerdings dafür besser die etwas gröbere Scheibe nehmen. So lohnt sich immerhin der Abwasch).

Dann in einer Schüssel 250 g Dinkelmehl, 2 TL Backpulver, 3 TL Zimt und etwas Salz verrühren. Anschließend 2 Eier mit 130 g Zucker aufschlagen.

Zwischendurch mal den Backofen aufheizen – 180 °C, Umluft.

Als nächstes kommt das Trockene zu dem Flüssigen und wird vorsichtig untergerührt. Dazu kommen noch 250 g Joghurt (bei mir der mit 3,5 %), 4 EL Sonnenblumenöl, und ein ordentlicher Hieb Zitronensaft. Gut verrühren und ganz zum Schluss die Möhrenraspel dazugeben und weiter rühren.

Und jetzt kommt der schwierigste Teil: den Teig in die minikleinen Formen geben, ohne die Küche von oben bis unten einzusauen. Ab in den Ofen damit und für ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Na, habt ihr schon eine Vorstellung, wie die Küche aussah? Damit nicht genug – jetzt noch fix eine Fuhre Müsli herstellen, damit nutze ich die Backofenhitze gleich noch aus. Wenn das fertig ist, gibt es aber erst einmal Abendbrot. Und dann Küche aufräumen…

 

 

Mit dem Beitrag beteilige ich mich am Raumseele-Sonntagsblatt http://www.blog.raumseele.de

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Küchenchaos advanced – Möhrchenguglhüpfer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s