Linsenpfanne – Gabelessen

Kennt das noch jemand – Feierabend und Appetit auf „Was Schönes“? Aber keine Lust, noch einmal das Haus zu verlassen?? Bei mir bedeutet das meist, dass ich etwas Warmes essen möchte, möglichst so ein Gabelessen als Sandmannpicknick.
p1030179bAlso gucken wir mal, was so da ist:
Prima –  rote Linsen, Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren gehören ja beinah zur Grundausstattung. Damit lässt sich doch etwas anfangen. Diesmal kommen noch rote Paprika und Haloumikäse (interne Bezeichnung: Quietschekäse) und eine Handvoll Rosinen dazu.
Na dann los:
  • Zuerst mal 2 – 3 Möhren, Kartoffeln und die 1 Paprika putzen und kleinschnippeln und an der Seite parken.
  • Jetzt die Pfanne auf den Herd, Fett hinein und aufheizen.
  • 2 Zwiebeln hacken und anschwitzen.
  • Wasserkocher aufsetzen, wir brauchen ca. 2 Tassen
  • Während die Zwiebeln schwitzen, den Haloumi in Stücke schneiden. Der kann in die Pfanne, wenn die Zwiebeln leicht braun sind.
  • Alles ein wenig hin- und herwenden, dann kommen die Linsen dazu (ca. 1 ½ Tasse).
  • Weiter leicht rühren und wenn die Linsen alle einen schönen Glanz haben (vom Fett) kommt der spannende Moment und es kommt das heiße Wasser dazu. Achtung, das brodelt heftig. Brillenträger ein Stückchen zurück.
  • Nach kurzer Zeit kommen die Möhren und die Kartoffeln dazu (rühren, rühren, rühren) und danach die Paprika und die Rosinen (immer schön weiterrühren) und alles mit Salz und evtl. Currypulver abschmecken.
  • Runter vom Herd und gut ist.
  • Wer jetzt noch hat, kann ordentlich Petersilie draufstreuen und evtl. Joghurt dazustellen.
p1030181bIn der Zwischenzeit hat hoffentlich schon jemand den Tisch gedeckt, es kann nämlich jetzt losgehen. Bei uns reicht diese Menge für 2 hungrige Erwachsene, wobei einer von beiden gern ein Brot dazu isst. Es ist übrigens gar nicht schlimm, wenn man das ohne Kartoffeln oder ohne Möhren machen muss, und falls noch eine Tomate weg muss, kann die auch mit in den Topf.
Das Foto sieht übrigens so dürftig aus, weil das nur die Reste sind. Ganz großer Hunger verhinderte eine richtige Fotosession.
Aus Spaß mache ich diesmal mit bei der Aktion Wir kochen uns durchs Alphabet von Tomateninsel. Buchstabe L (logisch).
Advertisements

2 Gedanken zu “Linsenpfanne – Gabelessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s