Souvenirs, Souvenirs, lala lala

Was bringt ihr euch so aus dem Urlaub mit? Kühlschrankmagnete? Bei unserer letzten Reise standen die Leute vorrangig auf T-Shirts und Baseball-Mützen. Das fiel bei uns aber aus, weil ab einem gewissen Alter diese bunten „ich war in Miami“-Shirts oder Mützen aus New York etwas albern aussehen – zumal das die falsche Mannschaft wäre. Aber das ist ein anderes Lied. Und auch Stehrümskens aus Stroh wanderten nicht in unseren Koffer, obwohl die in Charleston total typisch sein sollen. Ich konnte dafür in einem Küchenladen nicht widerstehen und habe eine Form für gefüllte Pies mit Löchern oben und ein Ausstechförmchen Schneeflocke mitgebracht. Und darum gab es letztens diese lustigen Blätterteigdinger.

p1000615bDie Zubereitung ist total simpel:

Die Blätterteigplatten aus der Kälte befreien und nebeneinander hinlegen, Backofen wie angegeben vorheizen, Backpapier aufs Backblech, bissel Mehl auf die Arbeitsplatte geben, zwischendurch immer mal gucken, ob die Blätterteigplatten schon aufgetaut sind. Wenn das passiert ist, werden die Ober- und Unterseite ausgestochen, Füllung (Erdbeermarmelade) hinein, zudrücken, fertig.

Jetzt nur noch ca. 15 Minuten backen.

p1000618bDas war es dann auch schon. Bemerkenswert war nur das amüsierte Grinsen des Ingenieurs. Der hat mich zwar klappern hören, konnte das aber nicht genau zuordnen -und fand es uuuuunglaublich komisch, dass ich die Neuerwerbung gleich ausprobieren musste. Dabei kennt er mich doch.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Souvenirs, Souvenirs, lala lala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s