Bissel voreilig?

Vermutlich ist es ja noch viel zu früh, da aber letztens die Lebkuchen schon so laut „nimm uns mit“ gerufen haben – und sogar richtig gut schmeckten,  vielleicht doch nicht. Egal, kann jeder selbst entscheiden.

p1030383bIch habe jedenfalls mit der Herstellung der Weihnachtsdeko angefangen. Keine Sorge, nur mit der Herstellung – dekoriert wird später. Außerdem ist diese Deko weniger fürs zuhause, sondern eher als Geschenkdeko gedacht. Wer also von uns beschenkt wird, bekommt mit etwas Glück auch eine von diesen Mützen an ….ha, mehr verrate ich nicht, wer weiß, wer hier mitliest..

Gestrickt habe ich wieder aus der Restwolle.

20 Maschen anschlagen, 3 Reihen Rippmuster (1 li, 1 re) stricken, dann rechte Maschen und immer mal wieder Maschen zusammenstricken, damit das Strickstück trapezförmig wird. Zum Schluss zusammennähen und eine Bommel basteln und auch festnähen. Und falls sich irgendwer nicht traut, das Schwierigste an der ganzen Aktion ist es, das Loch in die Pappkreise für die Bommel zu schneiden, da piekt man sich  nämlich in die Finger, wenn man nicht aufpasst.

Viel Spaß beim Ausprobieren, ich strick dann mal weiter.

p1030377b

 

 

 

Advertisements
Veröffentlicht in DIY

6 Gedanken zu “Bissel voreilig?

  1. Nee das ist auf keinen Fall zu früh. Wenn es fertig ist dann hat man es schon mal. Besser als in Stress wenn es schon Dezember ist. Ich habe mal 16 kleine Söckchen für den Adventskalender in meiner Kindergartengruppe gestrickt. Die kann man bei meinem ersten Blogeintrag bestaunen.
    LG Marion

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s