Schneller Apfel-Crumble

Schön sind Rezepte, bei denen die Zutaten schon da sind und sich der Aufwand in Grenzen hält, so wie bei diesem Apfel-Crumble.p1030171b

Für 2 Personen habe ich ca. 3 Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten, die werden mit je einer Handvoll Cranberries und Rosinen, 50 g Orangeat und etwas Zitronenzucker vermengt. Ab in die feuerfeste Form damit.

Zwischendurch mal den Backofen aufheizen auf 200 °C Umluft.

Jetzt geht es an die Streusel. Dazu werden 110 g Mehl, 100 g Margarine und 2 EL Zucker verknetet. Mehr Streusel geht immer, weniger sollten es nicht sein. Die Streusel kommen jetzt auf das Apfelgemisch und die Form dann in den Backofen, da der Ofen noch nicht ganz heiß war, brauchte der Crumble ca. 30 Minuten (geht ein bissel nach Optik).

p1030167b

Wenn der Crumble etwas abgekühlt ist, wird noch Schlagsahne aufgeschlagen und die Schlemmerei kann losgehen Mit der Sahne habe ich übrigens noch etwas herumgekleckert, so dass ich den Aufwand nach dem Essen mit Putzen hatte – das war es aber wert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s