Kürbis-Kartoffel-Dings

Ich mag es ja, wenn Rezepte funktionieren. Also Rezept lesen, alle Zutaten haben, loslegen, lecker, Bauch streicheln, freuen. Bei dem Rezept zu den Kürbis-Gnocchi aus so einer Feinschmeckerzeitung war das leider nicht der Fall. Aber wie der rundliche Fernsehkoch immer sagt „alle Köche sind be… , die sich nicht zu helfen wissen“ habe ich etwas improvisiert und es gab ein gutes Abendessen (wenn auch keine Gnocchi).

Zuerst werden ca. 1 kg Kürbis und 400 g Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten, dann in Salzwasser 25 Minuten gekocht.

p1030156bDieser lustige orangene Matsch wird dann abgegossen oder mit der Schaumkelle aus dem Topf genommen. Jedenfalls muss die Flüssigkeit weg und der Koch sollte sich möglichst nicht verbrühen. Alles noch mit dem Kartoffelstampfer bearbeiten und abkühlen lassen.

In diese Masse werden dann ca. 300 g Mehl eingerührt und nacheinander drei Eigelb zugegeben.

Spätestens jetzt war mir klar, dass das kein Gnocchiteig wird. Keine Ahnung, ob der falsche Kürbis, doch zu viel Flüssigkeit, falscher Luftdruck oder mein Unvermögen – für Gnocchi viel zu fluffig. Ich finde allerdings, dass die Menge Lebensmittel viel zu schade ist, um weggeworfen zu werden, also habe ich die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt und erst einmal ruhen lassen. Und rechtzeitig vor dem Abendessen habe ich die große Pfanne vorbereitet und diese wunderbaren Püfferchen gebacken. Wenn ich nicht genau wüsste, dass das die Notlösung war, hätte mich das noch mehr begeistert. Toll war, die sind gleich zwei Gänge in einem – erst mit ein bissel Zucchinisalat als Hauptgang und dann mit Apfelmus als Dessert. An den Folgetagen waren sie auch sehr gut als Frühstück oder als Beilage.

p1030159bJetzt würde ich nur noch gern wissen, was ich ändern muss, um doch Kürbisgnocchi essen zu können. Hat jemand eine Idee?

Advertisements

10 Gedanken zu “Kürbis-Kartoffel-Dings

      1. Liebe Oli, mach ich gern – kann nur etwas dauern (nach diesen Dingerchen, Kürbissuppe, Kürbis auf dem Salat und Kürbisssoße auf Nudeln lege ich eine kleine Pause ein und dann geht es weiter. Sonst werden wir noch orange im Gesicht.
        Lieben Gruß. Ilka

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s