Pellkartoffeln und Hering mit Himbeertunke

… nein, nicht mit Himbeertunke. Das war nur die Standardantwort von Opa, wenn es dieses Gericht gab. Zugegeben, die Zubereitung der Soße klingt etwas abenteuerlich, ist aber über Generationen hinweg erprobt.

Und auch wenn es Pellkartoffeln dazu gibt und die eine Weile brauchen, starten wir mit dem Fisch. Der muss nämlich ein bissel durchziehen.

Wir brauchen zuerst einmal Hering, hier habe ich Matjes verwendet. Der kommt in eine ausreichend große Schüssel, denn dazu kommen noch ein in Stückchen geschnittener Apfel und eine in Ringe geschnittene Zwiebel. Für die dritte Zutat muss der Ingenieur in den Keller und ein Glas saure Gurken holen, das dann auch gleich öffnen und die Gurken ausgiebig auf Qualität testen (das sind ungefähr drei verputzte Gurken). Sicherheitshalber probiere ich dann auch noch eine. p1030104bGenug saure Gurken (ungefähr so viel wie ein Apfel) werden in Scheiben geschnitten und auch zum Fisch gegeben. Ist schon ein ganz schöner Berg, oder? Dazu kommen jetzt Milch und Gurkenwasser ungefähr zu gleichen Teilen. Klingt komisch? Schmeckt aber ausgezeichnet. .

So, fast geschafft. Jetzt nur noch die Kartoffeln kochen und wenn die fertig sind, kann es auch schon losgehen. Ich koche immer ein paar Kartoffeln mehr, gut für Bratkartoffeln oder andere Experimente.

Wer mag, kann als Beilage dann auch noch glacierte Möhrchen machen, das Rezeptdazu gibt es später..

Advertisements

5 Gedanken zu “Pellkartoffeln und Hering mit Himbeertunke

    1. Schmand oder Sahne gehen auch, die Milch funktioniert. Da mein Mann aber nicht kugelrund werden will, wird es bei uns die schmale Variante. Und bei genug Gurkenwasser flockt auch nichts.
      Wenn es eilig ist geht auch das Heringsfilet, das schon in Sahne- oder Joghurtsoße eingelegt ist – aber auch da müssen noch Zwiebeln, Äpfel, Gurken + G-Wasser dazu.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s