Kartoffelcurry

Manches Essen ist nicht so superfotogen, dafür aber sehr gut fürs Gemüt und genau richtig nach einem aufregendem Tag. Denn was ist blöder, als bei Gewitter im Auto zu sitzen? Logo – zum Feierabend mitten in der Brücke im Stau im Gewitter Auto zu sitzen. Jaha, ich weiß, dass einem da gewittermäßig wegen des Faradayschen Käfigs nichts passieren kann, aber in Summe fühlte es sich ziemlich doof. Deshalb gab es zuhause erst einmal Pause mit Keks und Kaffee und am Abend ein Kartoffelcurry.

Wir starten mit der Schnippelorgie: 2 Kartoffeln und etwas Kürbis in Würfel, 1 große Zwiebel und 1 walnussgroßes Stück Ingwer in kleinere Würfel, 1 Paprika in Streifen und aus einer Chilischote werden die Kerne entfernt. Wer jetzt wegen der Zwiebel weinen sollte, darf sich nicht an die Augen fassen.

Im Topf werden dann die Zwiebeln und der Ingwer kurz angebraten, kurz danach folgen die Kartoffel- und Kürbiswürfel. Fix 3/4 l Wasser mit dem Wasserkocher zum Kochen bringen und das heiße Wasser mit in den Topf gießen. Dazu kommen Salz, Pfeffer, Kurkuma und eine Gewürzmischung mit Zimt, Anis, Fenchel, Nelken, Pfeffer und Sternanis. Schon ganz schön scharf die Sache. Nach 5 Minuten kommen die Paprikastreifen, eine gute Handvoll Rosinen und ein paar TK-Erbsen dazu und dürfen noch ein paar Minuten mitkochen. P1020979Jetzt nur noch mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken und etwas Joghurt unterrühren. Dabei aufpassen, dass das nicht mehr kocht, sonst flockt der Joghurt aus – schmeckt trotzdem, sieht aber nicht so schön aus. Und dann kann es auch schon losgehen. Bei mir gab es noch ein Hasenbrot dazu (eine Klappstulle, die ich schon den ganzen Tag spazierengetragen bzw. -gefahren habe).

Advertisements

4 Gedanken zu “Kartoffelcurry

      1. Hey das ist ein chilenisches rezept , man kocht den Kürbis weich, er muss danach richtig aus trocknen und dann mit ungefähr die gleichen Menge Mehl dazu geben und ordentlich kneten … scharf anbraten und fertig .. Das ist ein Straßen snack in Südamerika Ultra lecker und einfach … Ich habe auf meinem Blog das rezept in der Kategorie chilenische gericte😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s