Mangosalat und Thunfisch

Diesmal habe ich vor dem Kochen gefragt, ob es einen besonderen Wunsch gibt (bin ja nicht so), oder ob ich mich austoben kann. Und es wurde austoben gewünscht. Und was machen wir: wenig Aufwand, viel Effekt. Das Salatbett besteht aus normalen grünem Salat (gern gemischt), ein paar Stücken Wassermelone, pro Person knapp 1/2 Mango in Würfeln und roter Paprika. dazu kommen noch ein paar Sonnenblumenkerne und Cashews.

Die fitzeligen Reste der Mango habe ich für das Dressing mit dem Passierstab bearbeitet. Dann wird ein wenig Chili kleingeschnitten und vorsichtig angebraten, dazu das Mangopüree, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer und noch etwas Öl.

Der Thunfisch – für jeden nur ein minikleines Stück – wird in der Grillpfanne kurz(!!!!!) angebraten. und dann gleich auf dem Teller versteckt. Schon fertig.

P1020880b

Advertisements

6 Gedanken zu “Mangosalat und Thunfisch

  1. dazu faellt mir eine geschichte ein. wahre geschichte!!!!
    vor einigen jahren haben wir urlaub auf teneriffa gemacht. dort haben wir ein aelteres ehepaar kennengelernt. sie stammten aus italien und haben den sommer auf der insel verbracht. da ihnen das essen dort nicht schmeckte haben sie viel aus der heimat mitgebracht. unteranderem selbstgemachte chillipaste. der signore schilderte es so: musst du aufpassen wie hund. ich habe gemacht die chilli mit die messer klein. dann markte ich, dass ich musse pipi. immer waschen haende nach pipi, aber nicht vor pipi. grande katastrophe….!!:)
    er hat uns noch ein glas geschenkt, war super lecker!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s