Offene Lasagne mit Spargel und Zuckerschoten

Eigentlich weiß ich ja, dass die meisten Food-Fotos mit Photoshop bearbeitet sind. Vor allem, wenn sie auf der Verpackung von Küchenzubehör zu sehen sind. Bei mir war es die Kiste des Kochbuchständers, den ich auch von meinen Kollegen bekommen habe (noch einmal vielen Dank!!!). Blöderweise war in der Kiste dann ein Rezept für geschnippeltes Gemüse.  Musste ich also rumsuchen und wurde auch fündig. Die Quelle erspare ich euch, denn die war ziemlicher Mist ziemlich verwirrend. Gemacht habe ich stattdessen das hier:

Von 1 Bund grünen Spargel das untere Ende abbrechen, das ist hart. Die Spargelstangen auf die Länge der Lasagneplatten zuschneiden und dann in heißem Wasser mit Salz bissfest kochen. Wenn das soweit ist, Spargel raus und warmstellen, jetzt kommen 6 Lasageplatten in das Spargelwasser – evtl. etwas Öl dazugeben, das erhöht die Chance, dass die Lasagneplatten nicht zusammenkleben. Parallel die übrigen (nicht harten) Spargelenden in schmale Scheiben schneiden und mit 100 g Zuckerschoten in Fett anbraten, ordentlich salzen und pfeffern und mit mind. 100 ml Sahne aufgießen. Dazu kommen noch 2 kleine Kellen vom Spargelwasser.

So, jetzt kommt der spannende Teil, die Lasagneplatten sind inzwischen al dente und müssen aus dem Wasser und nebeneinander auf Küchenkrepp gelegt werden (wer sich dabei nicht die Finger verbrüht und die Dinger nicht in Fetzen zerfallen lässt, ist echt ein Könner).

Jetzt geht es ans Stapeln, Spargel Lasagnefetzen, Zuckerschoten, Lasagnefetzen, Spargel, Lasagnefetzen  und obendrauf noch mehr Zuckerschoten und drüber mit der Sauce. Die Optik ist haarsträubend, der Geschmack war super.

P1020245-b

Advertisements

Ein Gedanke zu “Offene Lasagne mit Spargel und Zuckerschoten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s