Gedächtniszickzack

Manchmal wenn ich alleine zuhause bin, mache ich mir ein Haferflockensüppchen* zum Frühstück. Manchmal auch mit Obst drin, was gerade so da ist. Das mag hier keiner außer mir.

Immerhin hat es mich heute daran erinnert, dass ich unbedingt einen neuen Termin für meinen Englischkurs machen muss. Das erkennt mein Gehirn, weil die Trainerin und ich das Zeug „proper Porridge“ nennen. Das ist zwar sehr Zickzack um die Ecke gedacht, funktioniert aber. Blöd nur, dass ich mir doch einen Zettel machen muss, weil ich das garantiert wieder vergesse, sobald ich proper Porridge aufgegessen habe.

Geht das noch jemandem so?

P1020162

*ein Rezept dafür gibt es nicht, das kriegt wirklich jeder hin. Falls doch nicht, bitte Zeichen geben, dann liefere ich nach ;o)

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Gedächtniszickzack

  1. Ohne Zettel und Kalender wäre ich auch aufgeschmissen. Ich habe eben 5 Sachen aufgeschrieben, die ich nach dem Dienst dringend erledigen muss … blöd nur, dass ich wohl nicht drin rum komme quer durch die Stadt zu eiern, die Fahrzeiten empfinde ich als unnötige Zeitfresserchen … und das bei dem schönen Sonnenwetter 😦 Jetzt darf ich nur nicht den Zettel zu Hause liegen lassen 😉

    Gefällt mir

  2. Ha ha! Das kenne ich: also sowohl um die Ecke denken, als auch, dass sich der gute Haferbrei nicht immer so arg großer Beliebtheit erfreut… Immerhin isst das Kind manchmal mit und findet es auch so lecker, wie ich 🙂
    Ich variiere neben dem Obst ja auch gerne den Hafer… mal mit zusätzlich (Dinkel- oder Weizen)Gries oder Reisflocken oder… ob es dann immer noch als Porridge (ob proper oder nicht) durchgehen würde ist aber fraglich. Auf jeden Fall mit Nüssen oder was mein Kind liebevoll „Pops“ nennt.
    Jetzt hab ich Hunger…

    Gefällt 1 Person

  3. Mir geht es so! Gerade beim bloggen muss ich immer sehr aufpassen, dass ich nicht zu weit abschweife und habe dann doch gerne beim Bloggen ungefähr 1000 neue Ideen, über was ich noch alles bloggen könnte…! Hausarbeiten in der Uni, bei Gesprächen mit Dozenten(ist auch schon vorgekommen, dass ich vom Termin für ein bestimmtes Thema ohne darüber gesprochen zu haben das Büro wieder verlasse und direkt im Anschluss eine E-Mail schreiben muss) und noch so viele andere Situationen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s