Wanderessen: Quiche mit Brokkoli, Paprika und Schafskäse

Hurra, wir kriegen Besuch – also eigentlich gehen wir zu Besuch – also der Besuch kommt angereist und übernachtet in einer Ferienwohnung und wegenweil Baby schlafen soll, gibt es Abendbrot dort. Das Essen muss also „tragbar“, gut vorzubereiten und lecker sein. Nr. 1 auf der Liste ist wieder mal eine Quiche, diesmal mit Brokkoli und Paprika.

Der Teig ist easy und wird schon am Vortag zubereitet: 250 g Mehl, 125 g Butter in kleinen Stücken, 1/2 TL Salz mit der Küchenmaschine verrühren und beim Rühren ca. 2 EL kaltes Wasser zugeben. Jetzt den Teig zur Kugel formen und in einer Springform (ich habe noch immer keine Quicheform) auf Backpapier plattdrücken und einen ordentlichen Rand andrücken. Ab in den Kühlschrank damit.

So, Folgetag… zuerst heizen stellen wir mal den Backofen auf 180 °C, dann wird 1/2 Brokkoli geputzt, kleingeschnitten und blanchiert. So lange der Brokkoli schwimmt, schneiden wir eine rote Paprika und ein Päckchen Schafskäse (200 g) in kleine Stücke. Zusammen in eine Schüssel kommen jetzt der Paprika, der Schafskäse und der abgetropfte Brokkoli und werden verrührt, bis die Farben gut vermischt sind, dann alles auf den Teig geben. Wer den Schüsseltrick sparen möchte, kann auch direkt in der Kuchenform mischen.

Der nächste Schritt ist die Zubereitung der Creme für die Quiche. Dazu mischt man ca. 200 g Joghurt (so richtig fetten mit 10 %), 2 Eier, Salz, etwas Milch und ggf. etwas Pesto verde – am besten geht das in dem 500 g Joghurtglas – alles einfach rein, zumachen und gut schütteln. Das Glas darf nicht zu voll sein, sonst bewegt sich da nichts. Die Masse wird jetzt über die rotgrünweiße Mischung in der Kuchenform gegeben. Noch ein paar Mandelstifte drüber und für ca. 1 Stunde ab in den Backofen. Zum Ende hin immer mal gucken, die Grenze zwischen wunderschön und zu braun ist fließend.

P1020148

Foto gibt es jetzt nur von der kompletten Quiche – sonst ist die Transporttauglichkeit hinüber.

Advertisements

3 Gedanken zu “Wanderessen: Quiche mit Brokkoli, Paprika und Schafskäse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s