Essen auf Rädern – Porreequiche

Manchmal arbeite ich auch zuhause. Und manchmal kommt dann auch Besuch. Ganz praktisch ist es, wenn meine Eltern kommen – die bringen dann meist das Mittagessen mit. So wie diese Porreequiche (oder Streuselkuchen mit Gemüse). Die ist lecker und fliegt beim Transport nicht aus der Kurve.

P1010986

Und weil das wirklich nicht schwer zu machen ist, hier das Rezept:

250 g Mehl (gern Vollkorn und weißes oder Dinkelmehl gemischt) mit 1/2 TL Salz, 120 g Butter oder Margarine und 3 EL kaltem Wasser gut verkneten, zur Kugel rollen und mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.

Jetzt erst einmal Päuschen machen, dann 1 Stange Porree gut waschen und in Scheiben schneiden. 3-4 Eier und 250 g Sahne (oder Creme fraiche oder Schmand oder eine Mischung aus dem, was noch da ist) ordentlich verklackern und mit Salz, Pfeffer und evtl. Muskat würzen. Wer hat, kann auch noch etwas Käse dazureiben.

Wenn das getan ist, den Ofen vorheizen auf rd. 200°C Umluft, den Teig ausrollen und in eine Quicheform legen und einen Rand hochdrücken (wer immer noch keine Quicheform hat – so wie wir – nimmt eine Springform). Und aus Tradition pieken wir mit einer Gabel Löcher in den Boden.

Dann werden die Porreeringe auf dem Teig verteilt und das Eier-Sahne-Gemisch darübergeben. Bei dieser Quiche wurden auch noch Walnusshälften (danke an den tapferen Knacker) auf der ganzen und Speckwürfelchen auf der halben Quiche verteilt. Ab in den Ofen und ca. 40 Minuten backen (wenn das ganze zu braun wird, zwischendurch mit Aufolie abdecken).

An Tag 2 ist alles immer noch sehr gut und auch fein transporttauglich. Ich musste alles nur noch aufwärmen – und natürlich das Dessert bereitstellen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s